LOGO
select language
Heute
17 °C
2018. December 10.
02:01 CET




Das grundsätzliche Merkmal des mediterranischen Klimas ist der lange, trockene, sonnenscheinreiche Sommer, ein kurzer milder Herbst und Frühling bzw. ein wechselhafter regnerischer aber auf jeden Fall frostfreier Winter. Laut den Statistiken gibt es in der ganzen Welt nur einige ähnliche solche milde Klimazonen wie z.B. in Californien, Florida, Süd-Afrika, Chile oder Süd-west Australien.

In der folgenden Tabelle sind die Durchschnittstemperatur, Sonnenstunden, bzw. Anzahl der sonnigen oder regnerischen Tage im Monats- und Jahresdurchschnitt ersichtlich:

Jan. Feb. Mar. Apr. May. Jun. Jul. Aug. Sze. Okt. Nov. Dec. Av.
Air °C 14 14 17 18 20 23 26 28 23 16 14 14 21
Sunny hours 6 7 6 7 9 11 11 11 8 7 6 6 8
Sunny days 26 23 24 26 28 28 31 31 27 27 23 26 320
Rainy days 5 5 7 4 3 2 0 0 3 4 7 5 45


Hier beginnt der Sommer von Mai bis Mitte Oktober mit angenehmen 28-32 Grad. Es gibt nur einige Tage, wo es durch den starken Föhn-Wind aus Afrika noch wärmer ist. Die Nacht- bzw. Sonnenaufgangstemperatur beträgt 22-24 Grad, wodurch man in der ganzen Nacht in einem Short und T-Shirt auf der Terasse oder auf der Küste herumsitzen kann. Pullover oder Regenschirm kann man getrost zu Hause lassen. Laut den Einheimischen ist die schönste Jahreszeit der Oktober und November, wo neben einigen Regentagen die Sonne noch kraftvoll scheint und so die Temperatur auf milde 20-25 Grad ansteigt.

Der Winter beschränkt sich eher nur auf Dezember, Januar und Februar, wo der Tageshöchstwert 18-20 Grad ausmacht und in der Früh auf 8-10 Grad sinkt. Die ganzjährigen ca. 30 Regentage beschränken sich auf den Zeitraum zwischen Januar und März.
Dieses „Winterwetter” ergibt gegenüber anderen Erholungsgebieten wie z.B. Riviera, kroatische Küstenregion, Costa Brava, usw. einen durchgehenden Betrieb entlang der Costa del Sol.
Apartman Marbellán
Marbella-Costabella Ave de Andasol, Alvarito Playa 6. 1/1

Mónika Mészáros | Telefon: 34/622750626
E-mail: meszaros.monika.09@kodo.hu